Die Micropayment-Lösung: Mit Bitcoin Kleinstbeträge im Internet bezahlen

Das Bezahlen von Kleinstbeträgen im und über das Internet wird als Micropayment bezeichnet. Damit sich der Kauf geringwertiger Produkte jedoch lohnt, sollten die Transaktionskosten nicht einen wesentlichen Teil des Gesamtpreises ausmachen. Auch ergibt es wenig Sinn, beispielsweise für einen aktuellen Zeitungsartikel per Überweisung zu bezahlen, wenn diese erst zwei Tage später beim Empfänger gutgeschrieben wird. Zeit und Geld stehen beim Micropayment also in einem sehr engen Verhältnis. Lösungsansätze gibt es beispielsweise durch Vorausbezahlung bestimmter Beträge. Aber mit dieser Lösung sind längst nicht alle Kunden einverstanden. Innovativ hingegen ist eine Lösung, die sich Bitcoin nennt. Innovativ deswegen, da es sich hierbei um ein eigenständiges Internetzahlungsmittel handelt, das den Ansprüchen des Micropayments, möglichst schnell und günstig zu sein, voll und ganz gerecht wird.

Um beim Bitcoin einzusteigen, genügt es, sich die entsprechende Software herunterzuladen. Danach steht dem Nutzer eine virtuelle Geldbörse, die wallet.dat, zur Verfügung, die jetzt nur noch gefüllt werden muss. Das funktioniert am Besten durch das Kaufen von Bitcoins auf Bitcoin Marktplätzen und Börsen. Nach einer Kontoeröffnung können hier konventionelle Währungen in Bitcoins umgetauscht werden. Alternativ können Bitcoins durch Mining erworben werden, was aber für den durchschnittlichen Nutzer aufgrund des hohen technischen Aufwandes eher selten die optimale Lösung darstellt. Sobald die virtuelle Geldbörse gefüllt ist, braucht es nur noch die passenden Angebote, um sie wieder zu entleeren.

Und gerade beim Micropayment macht Bitcoin eine besonders gute Figur. Überweisungen sind in Minuten- oder gar Sekundenschnelle getätigt und beim Empfänger spätestens nach wenigen Stunden gutgeschrieben. Das tolle daran: Bitcoin ist sehr kostengünstig. Für Überweisungen können freiwillige geringfügige Gebühren entrichtet werden, mit denen sich die entsprechenden Transaktionen nochmals beschleunigen lassen. Bitcoin ist also nicht nur überdurchschnittlich schnell, sondern auch äußerst günstig. Hinzu kommt ein hohes Maß an Sicherheit und Anonymität, wodurch Bitcoin vor allem im Bereich des Micropayments die ideale Alternative darstellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.